NOTFALL

Link zu unserer Facebook-Fanpage, es werden keine Daten an Facebook gesendet!
Link zu unserer Twitter-Seite, es werden keine Daten an Twitter gesendet!
Link zu unserer YouTube-Seite, es werden keine Daten an YouTube gesendet!

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Gemeinnützige GmbH
Mommsenstrasse 24
90491 Nürnberg
Tel. 0911 5699-0 0911 5699-0
Fax 0911 5699-447 0911 5699-447
Email info@theresien-krankenhaus.de info@theresien-krankenhaus.de

Auflösung des Seelsorgequiz am "Tag der offenen Tür"

Für alle, die beim Quiz unseres Seelsorgeteams mitgerätselt haben, kommt hier die Auflösung


Infoabend
"Schwangerschaft und Geburt"

Immer am ersten und dritten Montag im Monat (außer an Feiertagen)

Die nächsten Termine:

15. Oktober 2018
05. November 2018
19. November 2018
03. Dezember 2018
17. Dezember 2018

Besuchen Sie uns auch unseren Infostand auf der Messe "BabyZeit" in der Nürnberger Meistersingerhalle am Samstag, 17. November, von 12 bis 18 Uhr, und Sonntag, 18. November, von 10 bis 18 Uhr.

Hier geht es direkt zu unserer Frauenklinik, den Geburtsvorbereitungskursen und den Seiten der Geburtshilfe.




Lob, Kritik, Anregungen - Lassen Sie es uns wissen!



Spenden Sie für unseren Förderverein! Werden Sie Mitglied!

Unser Spendenkonto:

LIGA Bank Regensburg
Filiale Nürnberg
Bankleitzahl 750 903 00
Kontonummer 519 1033
(IBAN:
DE78 7509 0300 0005 1910 33
BIC: GENODEF1M05)


Bereits ab einem Jahresbeitrag von 30 Euro können Sie den Förderverein unterstützen! (Mitgliedsantrag).


Herzlich Willkommen im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg

Aktuelles

Weitere Pressemitteilungen finden Sie hier

Fast ein Jahrhundert im Dienst der Gesundheit

In diesem Jahr feiert das St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg seinen 90. Geburtstag. Im Oktober – dem Monat mit dem Namenstag der Heiligen Teresa von Avila – waren daher alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Öffentlichkeit zu verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen eingeladen:

Den Auftakt machte am 12. Oktober der 2. Offene Tag für Seelsorgende im Nürnberger Caritas Pirckheimer Haus zum Thema „Ars Moriendi – Die Kunst des Sterbens“. Veranstalter waren die Seelsorge im St. Theresien-Krankenhaus und die Caritas Pirckheimer Akademie in Kooperation mit der Stiftung Stadtblick. Die Veranstaltung wurde zudem vom Seelsorgeamt der Erzdiözese Bamberg gefördert.

Am gleichen Tag war abends „Der 90. Geburtstag oder Party for all!“ angesagt – ein großes Mitarbeiterfest in der Nürnberger Jugendkirche LUX.  Höhepunkt des Abends war der Auftritt von John Davis – der echten Stimme von „Milli Vanilli“, der den Saal zum Kochen brachte und die Tanzfläche füllte. DJ Mark Wirtz sorgte anschließend für die richtige Dancefloormischung. Daneben sorgten die Selfie-Fotobox, ein Comedy Kellner und eine Trommelgruppe für beste Unterhaltung. Ein leckeres Mehrgängemenü rundete den Abend ab.

Mit einer Festmesse in der Krankenhauskapelle am Sonntag, 14. Oktober, und einem ökumenischen Gottesdienst am Gedenktag der Heiligen Teresa von Avila, am Montag, 15. Oktober, dankten die Schwesterngemeinschaft, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Gäste Gott für die zurückliegenden 90 Jahre des St. Theresien-Krankenhauses. Pater Dieter Lankes, Karmelit, früherer Provinzial und Klinikseelsorger in Bamberg und Pfarrer Dr. Martin Staebler, Pfarrer der Nachbargemeinde St. Lukas, predigten unter dem Motto „Meine Teresa von Avila“.

Am Samstag, 20. Oktober, war die Öffentlichkeit zu einem „großen Tag der offenen Tür“ eingeladen. Zahlreiche Aktionen lockten die Besucherinnen und Besucher aus Nürnberg und Umgebung zu Hunderten ins Haus.

Höhepunkt des Tages war die Zusammenkunft von 90 „Theresienbabys“. Nach einem Aufruf in den Lokalzeitungen war aus mehreren hundert Zuschriften für jeden Jahrgang der zurückliegenden 90 Jahre ein „Baby“ ausgelost worden, das im St. Theresien-Krankenhaus das Licht der Welt erblickt hatte. Die älteste Teilnehmerin war 89 Jahre alt, die Geburt des jüngsten Teilnehmers fand noch in der Jubiläumswoche statt.

Im Rahmen eines besonderen Empfangs am Vormittag wurden die „Theresienbabys“ im Beisein von Provinzoberin Sr. Rosa Fischer, der  Beauftragten der Provinzleitung Sr. Marie Beck, Oberin Sr. Johanella Rau und Mitgliedern des Aufsichtsrats vom Hauptgeschäftsführer der Trägergesellschaft TGE, Dr. Rainer Beyer (Theresienbaby von 1968) und Geschäftsführerin Regina Steenbeek-Schacht herzlich begrüßt. Als Ehrengast sprach der Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Herman Imhof (Theresienbaby von 1953) ein Grußwort.

Nach einem abschließenden Gruppenbild schauten sich auch die „Theresienbabys“ im Krankenhaus um und mischten sich unter die übrigen Besucherinnen und Besucher. Diese spazierten u.a. durch ein begehbares Herz, hörten medizinische Vorträge oder konnten den OP, die Endoskopie, das Herzkatheterlabor, die Praxis für Strahlentherapie, das MVZ Urologie, das Ambulante Therapiezentrum Medical Park und die Geriatrische Reha. Das Team der Notaufnahme gipste unentwegt Kinderarme ein, das Reanimationsteam zeigte Wiederbelebungsmaßnahmen und die Frauenklinik und der Kreißsaal informierten rund um die Geburt. Das Seelsorgeteam hatte ein kniffliges Quiz für Wissbegierige vorbereitet und das Team der Ehrenamtlichen zeigte eine Chilli-Ausstellung und bot Lesungen an. Viel nachgefragt wurde an den Infoständen der Niederbronner Schwestern, am Stand des Hygieneteams und der Krankenhausapotheke.
Zudem spielten „Die Dachse“ für die musikalische Unterhaltung auf, das Team der Küche sorgte im Festzelt für das leibliche Wohl, Clown Caramel erfreute mit Ballontieren, Ritter Lo kam mit Ausmalbildern zu Besuch und ein offener Drumcircle brachte ordentlich Rhythmus mit. Besucher konnten zudem Fotos von sich in der Selfie-Fotobox machen.

Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf das 100jährige Jubiläum 2028!

Impressionen von unserem "Tag der offenen Tür" am 20.10.2018



Unsere Besuchszeiten

Allgemein:
11:00 bis 20:00 Uhr

Intensivstation:
14:30 bis 16:00 Uhr und 17:30 bis 19:00 Uhr