NOTFALL

 
 
 
 
 
 
 
 

St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Gemeinnützige GmbH
Mommsenstrasse 24
90491 Nürnberg
Tel. 0911 5699-0 0911 5699-0
Fax 0911 5699-447 0911 5699-447
Email info@theresien-krankenhaus.de info@theresien-krankenhaus.de


Lob, Kritik, Anregungen - Lassen Sie es uns wissen!


Aktuelle Projekte unseres Fördervereins:



Spenden Sie für unseren Förderverein! Werden Sie Mitglied!

Unser Spendenkonto:

LIGA Bank Regensburg
Filiale Nürnberg
Bankleitzahl 750 903 00
Kontonummer 519 1033
(IBAN:
DE78 7509 0300 0005 1910 33
BIC: GENODEF1M05)


Bereits ab einem Jahresbeitrag von 30 Euro können Sie den Förderverein unterstützen! (Mitgliedsantrag).


Herzlich Willkommen im St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg

Aktuelles


Junge Geflüchtete zu Gast im St. Theresien-Krankenhaus

24.05.2017/am

Studierende des 5. Semesters des Fachbereichs „Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit“ der Evangelischen Hochschule Nürnberg haben das St. Theresien-Krankenhaus zusammen mit einer Gruppe junger Geflüchteter besucht.

Im Rahmen ihres Studienschwerpunkts „Migration und Flucht“ haben die Studentinnen ein Projekt ins Leben gerufen, dass geflüchteten Menschen die Arbeitswelt in Deutschland näher bringen soll.

Bei einem Rundgang durch die Klinik lernten die jungen Leute verschiedene Fachbereiche, Berufe im Gesundheitswesen und die Geschichte des Hauses kennen.


Ultraschallseminar zur Schilddrüse für niedergelassene Ärzte

18.05.2017/am

Für niedergelassene Medizinerinnen und Mediziner hat das Team unseres Schilddrüsenzentrums in Zusammenarbeit mit dem Radiologisch-Nuklearmedizinischen Zentrum (RNZ) eine Fortbildungsveranstaltung zu Schilddrüsenerkrankungen angeboten. Im Mittelpunkt standen dabei auch praktische Übungen mit hochauflösenden Ultraschallgeräten. Durch die Ultraschalluntersuchung kann man viele Schilddrüsenerkrankungen in einem ersten Schritt abklären.
Mehr über unser Schilddrüsenzentrum erfahren Sie hier


Infokampagne unserer Auszubildenden zur richtigen Entsorgung von Medikamenten und dem Schutz von Umwelt und Gewässern

16.05.2017/am

Unsere Auszubildenden im Oberkurs der Berufsfachschule für Krankenpflege haben sich in den Unterrichtsstunden zur Umwelthygiene mit der richtigen Entsorgung von Medikamenten befasst. Medikamente gehören nicht in Spüle oder Toilette, um die Umwelt und Gewässer nicht zu gefährden. Dazu entwarfen die angehenden Pflegekräfte aussagekräftige Plakate, die im gesamten Haus Besucher und Mitarbeiter über den richtigen Umgang mit Medikamenten informierten.


Chefarzt Dr. Kraupa informiert über Darmkrebsvorsorge

15.05.2017/am

Unser neuer Chefarzt in der Medizinischen Klinik mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie, Dr. med. Werner Kraupa, spricht am

Dienstag, 30. Mai, um 19 Uhr im Festsaal zum Thema "Darmkrebsvorsorge - aber richtig!"

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Internationaler Tag der Handhygiene

05.05.2017/am

Am 5. Mai ist "Internationaler Tag der Handhygiene". Jedes Jahr soll er daran erinnern, wie wichtig saubere und reine Hände sind. Ins Leben gerufen wurde der Welthandhygienetag von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter dem Titel "Save life, clean your hands".

Warum ein extra Aktionstag für die Händehygiene? Ganz einfach: Weil es mit "Mal-eben-schnell-Wasser-drüberlaufen-Lassen" bei der Reinigung und Desinfektion nicht getan ist. Die Hände richtig zu reinigen will gelernt sein. Das dauert mindestens 40 Sekunden und man sollte dabei auch Stellen wie die Fingerzwischenräume und die Fingerkuppen nicht vergessen.

Im Rahmen der "Aktion Saubere Hände" hat unser Hygieneteam bereits vor einigen Wochen Besucher und Mitarbeiter über das richtige Händewaschen und die Handdesinfektion informiert.


1000. Baby in unserer Frauenklinik

04.05.2017/am

Überraschung für Silke Schraudt und ihren Mann Hamdy: ihr kleiner Junis ist das 1000. Baby, das bei uns seit der Wiedereröffnung unserer Frauenklinik geboren wurde.
Assistenzarzt Gregor Olmes, der den neuen Erdenbürger mit auf die Welt geholt hat, freut sich mit den jungen Eltern. Herzlichen Glückwunsch!


Unsere kommenden Veranstaltungen:


Unsere Infoabende "Schwangerschaft und Geburt":

Jeden ersten und dritten Montag im Monat (außer an Feiertagen)

Die kommenden Termine:

19. Juni 2017
03. Juli 2017
17. Juli 2017
07. August 2017
21. August 2017



Hier kommen Sie direkt zu unserer Frauenklinik und Geburtshilfe


Unsere Besuchszeiten

Allgemein:
11:00 bis 20:00 Uhr

Intensivstation:
14:30 bis 16:00 Uhr und 17:30 bis 19:00 Uhr